Aktuelle Baumaßnahmen in Schwiegershausen

 
 

Zusätzlich zu den Bauarbeiten am Radweg entlang der L523 zwischen Osterode und Schwiegershausen, sollen in den nächsten Wochen und Monaten einige Baumaßnahmen innerhalb der Ortschaft durchgeführt werden.

 

Wie die Verwaltung der Stadt Osterode auf unsere Anfrage mitteilte, werden die "Ührder Straße" und Teile der "Brinkstraße" durch aufbringen einer Splitschicht ausgebessert.
Im "Bühweg" wird im hinteren Bereich der Kanal neu verdichtet, da dieser immer wieder absackt. Diese Arbeiten sollen etwa eine Woche andauern.

Weiterhin plant die Straßenbaubehörde die seit der Fertigstellung der L523 aufgeschobene Erneuerung der "Ellernbachbrücke" in der Ortsdurchfahrt Schwiegershausen noch in diesem Jahr umzusetzen. Die Submission ist bereits erfolgt und die Bauleistung steht kurz vor der Vergabe.

Bühweg

In der Mitte der Straße soll der Kanal neu verdichtet werden.
Foto: SPD

Am Sporthallengebäude inkl. Jugendraum sind ebenfalls Sanierungsarbeiten durchgeführt und geplant. Anfang Mai 2019 wurden bereits die neuen Fenster im Jugendraum eingebaut. Weiterhin soll eine energetische Sanierung der Außenfassade in diesem Bereich erfolgen.
In der Sporthalle stehen die alten Giebelfenster kurz vor der Erneuerung. Auch am Dach soll etwas passieren. So wird das Pultdach eingedeckt und die Dachfenster erneuert. Diese Maßnahmen werden anteilig aus dem Dorferneuerungsprogramm gefördert.

Mzh

Die neuen Fenster im Jugendraum wurden bereits eingebaut.
Foto: SPD

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.