Zum Inhalt springen

19. Januar 2009: 90 Jahre SPD Schwiegershausen

90 Jahre Sozialdemokratie in Schwiegershausen Die SPD Schwiegershausen wurde am 19. Januar 1919 im Gasthaus „Zur Linde“ gegründet. Nach den schweren Jahren des ersten Weltkrieges, dem Not, Elend und Armut folgten, wurde vom damaligen Lehrer Voß, der in der Volksschule Schwiegershausen unterrichtete, im Jahre 1919 die sozialdemokratische Partei mitbegründet. Voß gilt als Initiator. Ein schwerer Schritt zur damaligen Zeit, wenn man bedenkt, welche geringen Möglichkeiten es für Arbeiter in dieser Gegend gab, häufig waren große Familien zu ernähren, so dass die kleine Landwirtschaft oft nicht ausreichte, die Familie mit dem Allernötigsten zu versorgen. Ein Positivum war, das schon vor Ausbruch des ersten Weltkrieges viele Handwerker in anderen Orten ihrer Arbeit nach gingen. Die sogenannten „Fremdgeschriebenen“, die nun den relativ abgeschlossenen Bereich ihres Harzvorlandes längere Zeit verließen, lernten nicht nur andere Gegenden kennen, sondern andere Menschen mit anderer Weltanschauung. Ihr Bewusstsein erfuhr dadurch eine Bereicherung und dieses wiederum freiheitliche Gedankengut und politische Selbstbewusstsein war der Grundstein nach dem Krieg für sozialdemokratisches Denken und Handeln zu Hause, am Ort. Als erster Vorsitzender auf dieser Gründungsversammlung wurde August Voß gewählt. Die Parteienlandschaft in Schwiegershausen zu dieser Zeit: Sozialdemokraten Deutsch-Nationale Freie Demokraten Hannoversche Partei (1924/25) Die Gründer waren: August Voß - 1. Vorsitzender (Lehrer an der Volksschule Schwiegershausen) Heinrich Bode – Kassenwart Gustav Bierwirt – Kassierer Wilhelm Köhler – Vorstand Heinrich Bierwirth Fritz Waldmann Wilhelm Waldmann Gustav Bode August Hungerland – Schriftführer Philipp Wode August Köhler Wilhelm Großkopf Heinrich Großkopf – ab 1924 Vorsitzender August Holzapfel August Niehus (aus einer Broschüre der SPD-Abteilung Schwiegershausen zum 60-jährigen Bestehen)

Vorherige Meldung: Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Erfurt

Nächste Meldung: Jahreshauptversammlung 2009

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.