Zum Inhalt springen

11. März 2011: Hubertus Heil zu Gast bei der SPD-Abteilung Schwiegershausen

Auf Initiative der SPD-Abteilung Schwiegershausen in Zusammenarbeit mit dem SPD-Ortsverein Osterode besuchte am Donnerstag der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und Vorsitzende des SPD-Bezirks Braunschweig, Hubertus Heil Schwiegershausen.
Hubertus Heil
Hubertus Heil spricht über aktuelle bundespolitische Themen
Nach der Begrüßung durch den Abteilungsvorsitzenden Dieter Plümer nahm der OV-Vorsitzende Peter Wendlandt Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vor. So konnten u. a. aus Schwiegershausen Willi Wachsmuth und Alfred Spillner für 50-jährige Parteizugehörigkeit geehrt werden. Hubertus Heil überreichte den Geehrten die Willy-Brandt-Medaille und rief rückblickend die Zeit des Eintritts der Jubilare in die Partei in Erinnerung. In seiner Rede zu aktuellen bundespolitischen Themen spannte er auch immer wieder den Bogen zu den Auswirkungen vor Ort. Insbesondere für die Forderung nach einer besseren Finanzausstattung der Kommunen bekam er anhaltenden Beifall der zahlreichen Zuhörer. Doch auch seine weiteren Argumente (gleicher Lohn für gleiche Arbeit, Zweifel an der verfassungsfesten Berechnung des Arbeitslosengeldes II, Verbesserung der Bildungschancen als Voraussetzung für einen guten Start ins Berufsleben oder Klientelpolitik der schwarz-gelben Regierung) überzeugten die Anwesenden.
Die Geehrten mit dem Vorstand
Der SPD-Abteilungsvorstand zusammen mit den für 50 Jahre Mitgliedschaft Geehrten (Bildmitte li. Willi Wachsmuth und re, Alfred Spiller)

Vorherige Meldung: Radweg Osterode - Schwiegershausen

Nächste Meldung: Müllsammelaktion in Schwiegershausen

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.