Zum Inhalt springen
SPD Schwiegershausen Foto: SPD Schwiegershausen

8. März 2020: Internationaler Frauentag - Schwiegershäuserinnen beim 2. Frauenkongress

Am Tag vor dem Internationalen Frauentag, der jährlich am 8. März begangen wird, hatte die SPD Niedersachsen zum 2. Frauenkongress in Hannover eingeladen.

Lena Waldmann und Kathrin Schrader trafen sich in Hannover und nahmen an der Veranstaltung teil.

Das Mentoring-Programm der SPD Niedersachen geht in die zweite Runde und somit wird Kathrin Schrader noch ein weiteres Jahr von MdL Frauke Heiligenstadt kollegial begleitet.

Die Moderation übernahm MdL Petra Tiemann, die das Mentoring-Programm mit Leidenschaft und Freude führt und diesen Kongress überhaupt erst möglich gemacht hat.

Lena Waldmann brachte sich im Workshop "Frau in der Gesellschaft" aktiv ein, der von der stellvertretenden Bundesvorsitzenden Klara Geywitz geleitet wurde.

Doch zuvor sprach der Landesvorsitzende der SPD Niedersachsen und Ministerpräsident Stephan Weil zu den Teilnehmerinnen. Auch er setzt sich für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Gesellschaft aber auch in der Politik ein.

Sozialministerin Dr. Carola Reimann berichtete über ihre Arbeit und forderte vor allem die Aufwertung der Pflegeberufe, die überwiegend von Frauen ausgeübt werden.

Klara Geywitz, stellv. Bundesvorsitzende, stellte in ihrem Impulsvortrag mit Wortwitz und klaren Worten heraus, dass auch im Jahr 2020 noch einiges zu tun ist, um die Gleichstellung der Frau in Gesellschaft und Politik voranzubringen.

Lena und Kathrin waren begeistert von der Veranstaltung und hoffen auf einen 3. Frauenkongress im nächsten Jahr.

SPD Schwiegershausen Foto: SPD Schwiegershausen
Kathrin Schrader, Lena Waldmann, Carola Reimann und Frauke Heiligenstadt (v.l.)

Vorherige Meldung: Schwiegershäuser GenossenInnen engagieren sich im SPD-Ortsverein Osterode

Nächste Meldung: Marko von Einem als Stadtratsmitglied verpflichtet

Alle Meldungen