Zum Inhalt springen

2. Juli 2016: SPD-Mitglieder führten Arbeitseinsatz am Wilhelmsbrunnen durch

Kürzlich trafen sich einige Mitglieder der SPD-Abteitung zu einem Arbeitseinsatz am Wilhelmsbrunnen, gelegen an der L523 zwischen Osterode und Schwiegershausen.

Der Platz am Wilhelmsbrunnen wurde von Unkraut, Müll und Sonstigen Dingen befreit, der Wasserlauf frei gemacht und einige Äste entfernt. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer haben sicherlich beobachtet, dass aufgrund der im letzten Jahr errichteten, durchgehenden Leitplanke der Wilhelmsbrunnen nur noch selten von Wanderern oder Fahrradfahrer aufgesucht wird. Früher jedoch bot sich dieser besondere Ort als Raststelle für Ausflügler gerade zu an.

Trotz alledem hofft die SPD-Abteilung, dass dieser besondere Ort von Neugierigen aufgesucht oder als Raststelle genutzt wird. Durch die regelmäßige Pflege werden wir dieses zumindest weiterhin ermöglichen.

Vorherige Meldung: Bänke an der Schwiegershäuser Friedhofskapelle wurden restauriert

Nächste Meldung: Abendrundgang mit den Kandidaten der SPD

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.